Siegener Zeitung, 13.02.2017

02/13/17

Wurftraining von Erfolg gekrönt

Im Januar 2015 stieß Wolfgang Peter aus Friesenhagen zum Trainerstab der Leichtathleten in der DJK Betzdorf und kümmert sich seither vornehmlich um die technischen Disziplinen Wurf und Stoß.

Das seine Arbeit Früchte trägt zeigt sich u.a. am Beispiel der erst 16-jährigen Britta Kebschull. Bei den NRW-Winter-Wurf-meisterschaften in Leverkusen schleuderte Britta den Hammer auf beachtliche 47,40m und qualifizierte sich damit für die Nationalen Titelkämpfe. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!