News reader

Rhönrad-Deutschland-Cup 2019

3 Betzdorferinnen im Team des Turnverband Mittelrhein

Mit dem Einmarsch der Verbände wird der D-Cup traditionell eröffnet

Bielefeld  Gleich drei unserer starken Turnerinnen hatten sich im Laufe des Wettkampfjahres für den Deutschlandcup 2019 am 09. und 10. November in Bielefeld qualifiziert. Bei diesem Wettkampf, der zu den Höhepunkten des Turnjahres zählt, treten die besten Turnerinnen und Turner der einzelnen Turnverbände gegeneinander an. In jeder Altersgruppe darf der Verband jeweils 2 Turner/innen, in der Altersklasse 11/12  - 3 Turner/innen entsenden.

Chantalle Boerebach turnte am Samstag in der AKL 25+ Gerade. Sie turnte gut, kam aber leider vor dem Abgang nicht in die richtige Position, so dass sie ihren abschließenden Salto nicht springen konnte.

Josefine Schmidt startete erstmals beim D-Cup in der AKL 13/14 in der Disziplin Sprung. In dieser Disziplin springt sie mit beiden Füßen auf die Reifen des rollenden Rades, stellt sich am höchsten Punkt aufrecht hin und springt einen Salto vorwärts. Sie erreichte einen guten 8. Platz.

Anmerkung am Rande: Da an diesem Samstag in Bielefeld, rund um die Turnhalle, eine Großdemo gegen Rechts stattfand, kreiste den ganzen Tag ein Hubschrauber über uns. Auf dem Heimweg waren wir zeitweise von vielen Polizeifahrzeugen umgeben, die sich auch auf der Rückfahrt befanden. Diese Aktion rief bei uns alle doch beklemmende Gefühle hervor.

 

Sonntags ging es im Nebel und über glatte Straßen erneut nach Bielefeld. Denise Lück war gefordert. Sie turnte in der AKL 19-24 in den Disziplinen Gerade und Sprung. Es sollte nicht ihr Tag sein. Die Aufregung, gerade beim D-Cup, ist bei den Turnerinnen enorm hoch.

Am Samstag fand parallel zum  D-Cup der Cyr Wheel Contest 2019 statt. Cyr Wheel besteht im Gegensatz zum Rhönrad nur aus einem Reifen und gewinnt zunehmend an Popularität. Unsere Turnerin Tizia Helsper, die das Cyr-Wheel bereits gut beherrscht,  schloss sich eigens am Samstag unserer Delegation an, um sich bei den Cyr-Turnern noch einiges abzuschauen.

Fazit: In Gemeinschaft mit den anderen Vereinen des TVM  haben wir wieder ein schönes und bereicherndes Wochenende verbracht. (susch)

Zurück