News reader

DJK zuhause stark

Justin und Benedikt beim "Match of the day"

- 3. Kreisklasse Herren -

DJK Betzdorf V - TuS Bad Marienberg 8:5
Am Freitagabend war der TuS Bad Marienberg zu Gast.
Die Doppel gingen ausgeglichen zu Ende. Nach dem im oberen Paarkreuz die Einzel auch jeweils ausgeglichen entschieden wurden, konnte unser Nachwuchs jedoch drei mal in Folge Punkten.
Beim Spielstand 7:5 machte es Thorsten nochmal spannend. Er behielt bei einem Satzverlust die Oberhand und konnte so den Siegpunkt einfahren.


TTV Alexandria Höhn IV - DJK Betzdorf IV 8:1
Einen Ehrenpunkt konnte die 4. Herrenmannschaft aus Höhn mit nach Hause bringen. Im Doppel konnte unser Neuzugang Ramis mit Manschaftsführer Robert Schneider noch sicher punkten. Anschließend verließ die Mannschaft jedoch das Glück. Selbst im Fünfsatz-Krimi gegen M .Huber hatte Ramis am Schluss bei 11:9 das Nachsehen.


- 2. Kreisklasse Jugend -

DJK Betzdorf II - SV 09 Alsdorf 8:0
Als Favorit stieg die zweite Jugend am Samstagmittag im Lokalderby gegen Alsdorf ins Rennen. Da die Gäste zu dem ohne ihre Position eins antraten, war die Partie bereits nach einer knappen Stunde mit einem deutlichen 8:0 beendet.


- 4. Kreisklasse Jugend -

DJK Betzdorf III - SG TV J.Brachb./DJK Mudersb. IV 8:1
Stark gespielt hatte die dritte Jugend gegen die JTTSG Brachbach/Mudersbach IV . Schnell wurde klar wohin die Reise ging. Das Spiel des Tages lieferten Justin Marenbach und Benedikt Groß ab. Die beiden zeigten tolle Ballwechsel auf Augenhöhe. Jedoch ging dieses Spiel an Benedikt. So musste Tom Baldus nochmals antreten und den Siegpunkt erspielen.

- Kreisliga Jugend -

VfL Dermbach II - DJK Betzdorf 8:4
Nachdem die erste Jugend in der Herbstrunde zu Hause gegen die Jugend vom Vfl Dermbach gewonnen hatte, ging es am Samstag nachmittag anders aus. Das Glück stand wohl auf der Seite der Gastgeber. Alle Fünf-Satz-Spiele gingen an die Dermbacher. Am Ende blieben vier Punkte für unsere Jungs.

Ergebnisse

Zurück