News reader

16 Jahre alte Vereinsheimbeleuchtung durch energiesparende LED ersetzt

Unterstützung durch „innogy aktiv vor Ort“

In die Jahre gekommen war die Innenraumbeleuchtung im DJK Vereinsheim. Seit dem Bau vor 16 Jahren hatten die seinerzeit modernen Seilsysteme ihren Dienst getan. Mittlerweile häuften sich die Ausfälle von Leuchtmitteln deutlich. Es war also die Zeit gekommen, die auch energietechnisch überholte Beleuchtung auszutauschen.

In mehr als 40 Arbeitsstundenbei z.T. brütender Hitze unterm Vereinsheimdach wurde die alte Installation durch Helfer aus dem Verein abgebaut und moderne, energiesparende Schienensysteme mit LED-Strahlern und formschöne Deckenbeleuchtung montiert. Unterstützung erhielt der Verein dankenswerterweise dabei durch die Fa. Innogy, die mit ihrem Programm „innogy aktiv vor Ort - Mitarbeiter für Mitmenschen“ dem Verein einen großen Teil der Finanzierung abnahm. DANK gilt zudem den ehrenamtlichen Helfern aus den DJK-Abteilungen Tischtennis und Freitagsfitness  für die geleistete Arbeit und insbesondere unserer Jugendwartin Tabea Werder, die letztendlich für den Projektantrag und Projektabwicklung verantwortlich zeichnete. (am)

Zurück