16.09.18 19:48 Alter: 91 Tag(e)

Bad Neuenahr ist gutes Pflaster für unseren Leichtathletiknachwuchs

Von: mh

Betzdorfer U12-Staffel wird Bezirksmeister

Unsere jungen Bezirksmeister über 4 x x50m

Die Betzdorfer U-12 Staffel der Jungs hat wieder einmal unter Beweis gestellt, dass sie in der Lage ist, jeden Gegner der Region in der 4 x 50 Meter Distanz zu schlagen. In einem spannenden Rennen holte Schlussläufer Daniel Hehn einen 5 Meter Rückstand auf und führte die Staffel in guten 30,96 Sekunden zum Sieg bei den Bezirksmeisterschaften in Bad Neuenahr vor der LG Rhein-Wied. Es blieb aber bei diesem einen Titel. In den Einzelwertungen des Dreikampfes mussten sich die Nachwuchsathleten mit Podiumsplätzen und persönlichen Bestleistungen zufrieden geben. Nicht nur starke Konkurrenz, sondern auch ungewohnte und aufgrund der Witterung feuchte und damit rutschige Gummibälle (statt der üblichen genähten Lederbälle) beim Schlagballwurf zeichneten dafür verantwortlich. Alle der sechs Betzdorfer Athleten (Anni Heukäufer, Luzia Schwan, Simon Renk, Elija Euteneuer, Daniel und Julius Hehn) hatten Mühe mit dem Wettkampfgerät und so blieb es in den Einzelwertungen bei guten individuellen Ergebnissen und einigen persönlichen Bestleistungen.

So wurde Simon Renk guter Zweiter in der M10, gefolgt von Julius Hehn. Daniel Hehn (M11) und Luzia Schwan (W10) erreichten ebenfalls dritte Plätze und Letztere konnte dabei vor allem mit persönlichen Bestleistungen im Weitsprung mit beachtlichen 4,20 Metern und 8,09 Sekunden über die 50 Meter überzeugen. Auch Elija Euteneuer übersprang erstmals die 4 Metermarke und erreichte in 4,01 Metern eine neue persönliche Bestleistung – mehr als 30 cm mehr als zuvor.

Die Veranstaltung hat gezeigt, dass die Konkurrenz außerhalb des Westerwaldes stark ist und die Athleten ihre persönlichen Bestleistungen abrufen müssen, um an der Spitze mitzureden. Während die Jungs in der Staffel auf ihre bewährte Besetzung zurückgreifen konnten, haben Anni Heukäufer und Luzia Schwan Wettkampferfahrung in der Staffel sammeln können, da sowohl die Kameraden aus Waldbreitbach als auch aus Bad Neuenahr dankenswerter Weise jeweils eine Läuferin stellten, um eine vereinsübergreifende Staffel stellen zu können. (mh)

Mehr zur Leichtathletik in der DJK Betzdorf