Sebastian Schmeier

seit 25.04.2017

Aloysius Mester

16.03.2007 - 25.04.2017

Hans-Günther Ehlgen

17.05.1995 - 16.03.2007

Klaus Werner

25.03.1993 - 17.05.1995

Heinz Neuhaus

04.03.1985 - 17.12.1992 (während der Amtszeit verstorben)

Rektor Herbert Bähner

05.04.1979 - 04.03.1985

Bruno Röttgen

1973 - 05.04.1979

Josef Werthebach

1972 - 16.08.1972 (während der Amtszeit verstorben)

Werner Elben

11.01.1969 - 17.10.1971 (zurückgetreten)

Rektor Bernhard Anker

06.02.1965 - 11.01.1969

Norbert Neuhaus

09.03.1963 - 06.02.1965

Dr. Paul Krumholz

30.04.1959 - 09.03.1963

Hugo Schaefer

08.03.1959 (Wiedergründung) - 30.04.1959 (1. Mitgliederversammlung)

1933 - 1959

Im Zuge der Gleichschaltung im Sport durch die nationalsozialistischen Machthaber kam es 1933/1934 unter dem Druck der politischen Umstände zur Auflösung der DJK Betzdorf. Der DJK Reichsverbandes mit Sitz in Düsseldorf als Dachorganisation aller DJK Vereine wurde als staatsgefährdend eingestuft, 1935 offiziell verboten und löste sich daraufhin auf.

Erst 14 Jahre nach dem Ende des 2. Weltkriegs haben ehemalige DJKler mit Unterstützung aus Herdorf und dem DJK Kreisverband Sieg/Westerwald die DJK Betzdorf wieder aus der Taufe gehoben.

Lehrer Hans(?) Oster

1933

Leider liegt dem Archivar von Herrn Lehrer Oster kein Foto vor. Auch die genaue Amtszeit über die Zeitangabe 1933 hinaus ist z.Zt. nicht recherchierbar.

Rektor Johannes Göring

1922 - 1927 

(Nach dem Sportwartbericht über das Jahr 1932 könnte die Amtszeit auch bis Anfang 1932 angedauert haben.)