03/25/18

Erfolgreiche Teilnahme an den Mini-Meisterschaften

Laurin und Sebastian im Zweikampf

Auch unsere Jüngsten haben bereits die ersten Erfolge aufzuweisen.
Kontinuierliches Trainieren wird belohnt. Dies konnte unser Nachwuchs in Gehardhain beweisen.
Am 4. März nahmen vier unserer anfänger an den Mini-Meisterschaften im Tischtennis statt.
Mit einer starken Konkurrenz messen musste sich Maximilian Schlösser in der Altergruppe Jungen 2005.
Emily Kley belegte den ersten Platz der Jahrgänge 2007/2008.
Laurin Stockschläder und Sebastian Kley siegten bei den Jahrgängen ab 2009.
Weiter geht es nun beim Regionsentscheid am Sonntag, 25.03.2018 in Herdorf.
Wir wünschen allen viel Erfolg dabei.

Presse-Bericht


03/18/18

2. Jugend ist MEISTER

Die Meister kurz vor ihrem Abschluß-Spiel: R. Blecker, J. Eckermann, M. Klimas D. Morgenschweis. Leon Morgenschweis fehlte bei diesem Spiel wegen Krankheit


- 2. Kreisklasse Jugend
VfB Wissen II - DJK Betzdorf II                                                    6:8
Ein wahrer Krimi fand bereits am Donnerstag(8. März) in der Wissener Stadionhalle statt. Hier ging es über die volle Distanz von 14 Spielen. Nach 2 Stunden und 40 Minuten trennten sich die ausgeglichenen Mannschaften mit einem 6:8 für Betzdorf. So konnten unsere Jungs die Tabellenführung ausbauen.


- Kreisliga Jugend
TTG Mündersbach/Höchstenbach IV - DJK Betzdorf                         8:5
Beachtliche 5 Spiele konnte die erste sich beim Tabellenführer für sich entscheiden. Nachdem Felix Klapper und Philip Seidel im Doppel erfolgreich waren, konnten beide noch zweimal im Einzel punkten.


- 2. Kreisklasse Jugend
TTC Ailertchen - DJK Betzdorf II                                                   2:8
Am Samstag Mittag fuhr die zweite zu ihrem letzten Spiel der Saison nach Ailertchen. Um die mögliche Meisterschaft zu sichern musste hier ein Sieg her. Da der Gegner verletzungsbedingt nur mit drei Mann antrat, sollte diesem Ziel nichts im Wege stehen. Robin Blecker/Jonas Eckermann siegten im Doppel. Die Einzel verteilten sich wie folgt: Robin Blecker (1),David Morgenschweis (1), Michel Klimas (2), Jonas Eckermann (2).
Da der TuS Weitefeld/Langenbach am Vorabend noch 2 Spiele an Harbach abgab, steht die 2.Jugend uneinholbar auf Platz 1.



- 3.Kreisklasse Jugend
DJK Betzdorf III - TTF Oberwesterwald V                                         7:7
Nach dem dritten Einzel führten die Gastgeber mit 4:1. dann begannen sich die Spieler der TTF Oberwesterwald sich zu wehren. Nach gut zwei Stunden Spielzeit verabschiedete man sich mit einem Unentschieden


03/05/18

++Wichtige Punkte für die 3 Jugend++

Die Sieger vom Wochenende: J. Marenbach, T. Baldus, A. Zink und A. Schmidt (von links)


- 3. Kreisklasse Jugend
DJK Betzdorf III - TTV Alexandria Höhn                                 8:4
Wichtige Punkte sicherte sich die 3. Jugend. Durch den Sieg gegen den TTV Alexandria Höhn konnte man sich zum direkten Verfolger absetzen. Gut gestartet war man mit den gewonnenen Doppel. Allerdings hatte der Gegner die aktuelle Nr. 2 und 3 der Spielerrangliste in der Aufstellung. Unsere Jungs ließen sich nicht hängen und behielten trotzdem die Oberhand. Die Punkte im einzelnen: Adrian Schmidt (1), Adrian Zink (1),
Tom Baldus (2), Justin Marenbach (2)
Spielbericht click-tt

- 3. Kreisklasse Herren
DJK Betzdorf IV - SSV Nisterberg                                          5:8
Tapfer gewehrt haben sich die Herren der 4. Mannschaft am Freitag Abend. Nachdem man bereits 0:5 im Rückstand lag, begann eine starke Aufholjagd. Am Ende reichte es jedoch nicht.
Spielbericht click-tt

- 2. Kreisklasse Herren
DJK Betzdorf III - VfL Dermbach III                                        2:9
Nicht viel zu holen gab es für die dritte Mannschaft gegen den Tabellenzweiten. Bei den mit zwei Ersatzleuten angetretenen Gastgeber konnten lediglich Shahnam Ansari​ und Jürgen Wäschenbach konnten je ein Einzel für sich entscheiden.
Spielbericht click-tt

- 2. Kreisklasse Herren
DJK Betzdorf II - TTC Harbach IV                                          8:8
Nach einem langen Nachmittag konnte die 2. Mannschaft eine Niederlage noch abwehren. Die Gäste führten bereits mit 8:5 als Theo Otto, Günther Stark und das Doppel Gerhard Köhler/Hans-Helmut Schmidt nochmal zuschlagen konnten.
Spielbericht click-tt

Kreisliga Herren
DJK Betzdorf - TTG Zinnau/Nister II                                       2:9
Mit drei Ersatzleuten musste die erste Mannschaft antreten. Erwartungsgemäß mager fiel das Ergebnis aus. Klaus Ortmüller​ und Manuel Schmidt behielten je einen Punkt in Betzdorf
Spielbericht click-tt


4. Herren am Wochenende erneut erfolgreich


- Kreisliga Jugend
DJK Betzdorf - VfL Dermbach II                                               1:8
Das Spielwochenende für die DJK Betzdorf läutete die Jugend ein . Am Freitag Abend gab es für die ersatzgeschwächte erste Mannschaft eine heftige Niederlage. Lediglich Felix Klapper konnte einen Sieg im Einzel für die Gastgeber verbuchen.
Spielbericht click-tt

- 3. Kreisklasse Jugend
SV Alsdorf- DJK Betzdorf III                                                     8:3
Nachdem die beiden Doppel gesichert und das erste Einzel an unsere Jungs ging, wurden die Alsdorfer erst richtig wach. In der Folge konnten lediglich Tom Baldus und Leon Nauroth nach Adrian Zink noch ein Spiel für sich entscheiden.
Spielbericht click-tt

- 2. Kreisklasse Jugend
DJK Betzdorf II - VfL Dermbach IV                                             8:3
Erfolgreich verteidigte die Mannschaft ihren ersten Tabellenplatz  am Samstag Mittag. Lediglich dreimal punkteten die Gäste.
Spielbericht click-tt

- Kreisliga Herren
TuS Weitefeld-Langenbach IV - DJK Betzdorf                              9:2
Ersatzgeschwächt mussten auch die Herren am Freitag Abend gegen die
TuS Weitefeld-Langenbach antreten. Das Doppel Manuel Schmidt/ Silvio Seidel​ und Matthias Krell im Einzel konnten einen Punkt erzielen.
Spielbericht click-tt

- 4. Kreisklasse Herren
DJK Betzdorf IV - TuS Bad Marienberg                                        8:5
Für das Team der vierten geht es aufwärts. Erneut konnte in heimischer Halle ein Sieg eingefahren werden. Gut angefangen hatte man mit dem gewonnenen Doppel. Die Punkte im Einzel holten dann Karl-Heinz Hammer (2), Robert Schneider (2), sowie jeweils einmal Fritz Enkirch und Raimund Roth.
Spielbericht click-tt

 


Optimaler Start der Jugend zur Frühjahrsrunde

2. Kreisklasse: DJK Betzdorf II - TV Berzhahn II                8:0
Einen zu jeder Zeit ungefährdeten Sieg konnte die 2. Jugendmannschaft gegen Aufsteiger TV Berzhahn II einfahren. Mit Neuzugang Michél Klimas mussten auch die Doppel umgestellt werden. Dies gelang den Jungs ohne Probleme. Bei den Einzel mussten sich lediglich Jonas Eckermann und David Morgenschweis  in fünf Sätzen  etwas für ihren Punktgewinn strecken.
Spielbericht click-tt

3.Kreisklasse : DJK Betzdorf III - Spfr. Elsoff-Mittelhofen     8:2
Bei der 3. Mannschaft sah es zu Beginn ausgeglichen aus. Die Punkte der Doppel teilten sich die Mannschaften. In den einzeln zeigte sich jedoch eine deutliche Überlegenheit der Gastgeber. Nach dem man in der Herbstrunde noch mit 8:5 verloren hatte konnten die Sportfreunde Elsoff-Mittelhofen  in Betzdorf nur 2 Spiele für sich entscheiden.
Spielbericht click-tt

 

 

 


Jugend holt zwei Siege am Wochenende


Am vergangenen Wochenende waren wieder alle Jugendmannschaften im Einsatz.
Die erste spielte zweimal. Im Endergebnis stehen zwei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage.

Kreisliga: DJK Betzdorf - TuS Weitefeld Langenbach 1:8
Wenig entgegen zu setzen hat unsere Mannschaft am Freitag Abend den bisher ohne Punktverlust spielenden Gästen vom TuS Weitefeld/Langenbach.
Lediglich Felix klapper konnte ein Spiel für sich entscheiden. Sein zweites Einzel ging nach einer glänzenden Aufholjagd im fünften Satz unglücklich mit 9:11 an Felix Meyer.
zum Spielbericht


Kreisliga: VfL Dermbach III - DJK Betzdorf 2:8
Am Samstag Morgen ging es mit zwei Ersatzspielern aus der zweiten Mannschaft nach Dermbach. Begünstigt durch den Ausfall des 4. Spielers von Dermbach konnten die zwei Punkte sicher eingefahren werden.
zum Spielbericht


3. Kreisklasse: TTV Alexandria Höhn - DJK Betzdorf III 5:8
Einen starken Auftritt legte unsere dritte Jugend an Freitag Abend in Höhn hin. Grundlage für den Sieg waren zunächst beide gewonnenen Doppel. Danach ging es mit der Punkteverteilung im Wechsel weiter. Den erlösenden Siegpunkt 
für die Mannschaft holte A. Schmidt mit seinem dritten Einzel, nach dem er bereits vorher zweimal als Sieger den Tisch verlassen konnte.
zum Spielbericht

2. Kreisklasse DJK Betzdorf II - TTG Mündersb./Höchstenb. 7:7
Den verregneten Samstag Nachmittag gestalteten die Jungs von der zweiten recht spannend. Nach aufregenden 21/2 Stunden gingen die Mannschaften mit einem Unentschieden auseinander.
zum Spielbericht


Vereinsmeisterschaften 2017 der Herren

Am 18. und 19. August 2017 richtete die TT-Abteilung ihre diesjährigen Vereinsmeisterschaften aus. Am Freitag Abend starteten die Meisterschaften im Doppelwettbewerb mit der Rekordbeteiligung von 11 Teams. Die Doppelpartner wurden traditionsgemäß zugelost. Nach spannenden Spielen, in zwei Gruppen, setzte sich schließlich im Finale das Doppel Sascha Baston/Gerhard Köhler mit 3:1 Silvio Seidel/Wolfgang Machold durch und wurde neuer Vereinsmeister. Den dritten Platz belegte das Doppel Manuel Schmidt/Hans-Helmut Schmidt.

Samstags traten dann ab 13 Uhr insgesamt 20 Spieler zum Einzelwettbewerb an, der ebenfalls wie das Doppel mit Vorgabe gespielt wurde. In vier Gruppen qualifizierten sich jeweils die beiden Ersten für das Viertelfinale. Das Halbfinale spielten dann 4 Spieler der 1. Mannschaft aus.
Manuel Schmidt gewann gegen Sascha Baston klar mit 3:0 Sätzen, während sich im 2. Spiel Michael Maag mit 3:1 gegen Silvio Seidel durchsetzte. Im Finale siegte schließlich Manuel Schmidt mit 3:1 und wurde neuer Vereinsmeister.

Die Sieger wurden am Samstag Abend durch Abteilungsleiter Martin Rübsamen geehrt und anschließend beim gemütlichen Beisammensein im Vereinsheim der DJK gebührend gefeiert.

Bilder


Vereinsmeisterschaften 2017 der Jugend

Am Samstag Morgen ab 11:00 Uhr trat die Jugend an um ihren Meister zu küren.

In zwei Sechser-Gruppen gingen die Teilnehmer an den Start. Zudem wurde für die Anfänger ein eigener Wettbewerb gespielt. In verschiedenen Übungen mussten diese ihre Geschicklichkeit und Kontrolle im Umgang mit dem kleinen Zelluloidball unter Beweis stellen. Bei diesem Wettkampf setzte sich Emily Kley deutlich vor Joshua Hottgenroth und ihrem Bruder Sebastian an Platz eins.
Aus den Sechser-Gruppen qualifizierten sich die ersten direkt fürs Finale. Die Gruppenzweiten spielten um den 3. Platz. Diesen konnte Michel Klimas gegen David Morgenschweis mit 3:2 für sich entscheiden.

Im Finale Felix Klapper - Philip Seidel setzte sich Felix durch und konnte bei der Siegerehrung den Pokal des Vereinsmeisters entgegennehmen.

 zur Bildergalerie


Erfolgreiches Wochenende für die DJK

Am Wochenende konnte die Mannschaften der DJK nochmals punkten. Lediglich die 2. Herrenmannschaft musste in Dermbach Federn lassen.

2.Kreisklasse Herren DJK Betzdorf III - TTC Harbach IV 9:7
Bei einem Spielstand von 4:7 startete Jürgen Wäschenbach eine furiose Aufholjagd. Ein Unentschieden sicherte Philip Seidel mit dem letzten Einzel ab. Shanam Ansari und Jürgen Wäschenbach mussten im Schlussdoppel lediglich einen Satz abgeben beendeten die Partie so mit einem Sieg für die DJK.

3.Kreisklasse Jugend DJK Betzdorf III - SC Westernohe 8:4 
Gegen eine dezimierte Mannschaft aus Westernohe traten die Jungs aus der 3.Mannschaft an. Dies schmälert deren Leistung jedoch keineswegs, da alle vier auch in Ihren Spielen punkteten. Lediglich die Spiele mit Beteiligung des starken Einser T. Diehl aus Westernohe gingen verloren.

2.Kreisklasse Herren VfL Dermbach III - DJK Betzdorf II 9.4
Keine Chance ließen die Dermbacher unseren 2. Herren. Im Spiel konnten B. Schuhen und G. Köhler punkten. Die beiden anderen Punkte wurden kampflos erzielt, da die Gastgeber nur mit fünf Spieler am Start waren.

3.Kreisklasse Herren TTG Mündersb./Höchstenb. VI - DJK Betzdorf IV 5:8
Ihren ersten Sieg konnte die neue 4. Mannschaft der Herren in Höchstenbach einfahren. R. Roth konnte in einem hart umkämpften Einzel( 5 Sätze, 2 x mit Verlängerung) eine eventuelle Niederlage abwehren. Mit einem deutlichen 3:0 machte R. Schneider im Anschluss den Sack zu.

zu den Ergebnissen

 


1.Jugendmannschaft holt einen Punkt

Im ersten Spiel nach dem Aufstieg in die neue Kreisliga konnte die DJK Jugend einen Punkt mit nach Hause bringen.

Für die 2. Jugend ging ein sehr ausgeglichenes Spiel gegen TTF Oberwesterwald IV in Gebhardshain leider mit 8:6 aus. Hier wäre ein Unentschieden beiden Mannschaften gerechter gewesen. Die 3. Mannschaft konnte gegen die starke Jugend in Elsoff 5 Punkte einfahren.

Bei den Herren gingen die Spiele leider alle zugunsten der Gegner aus. Bereits am Freitag Abend mussten die 3. Mannschaft äußerst knapp mit 7:9 die Heimreise aus Altenkirchen antreten. Am Samstag verlor zuerst die neu gemeldete 4. Mannschaft ihr Debüt. Mit einem knappen 6:8 verabschiedeten sich die Gäste aus Weitefeld.

Um 17:00 Uhr erwartete unsere 1.Mannschaft die Alsdorfer III.
Das dies ein schweres Spiel wurde, war von Anfang an klar. Zu mal unsere Aufsteiger in der Vorsaison zwei Klassen unter den Alsdorfer gespielt haben. Trotzdem konnten 3 Punkte in Betzdorf bleiben. Ebenso ging auch das Gastspiel der 2. Mannschaft gegen Zinnau/ Nister mit 9:3 aus

Zu den Ergebnissen


Ferienspass beim Tischtennis

Zufriedene Gesichter bei den jungen Gästen der Tischtennisabteilung

Im Rahmen des diesjährigen Ferienspass der Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain bot die Tischtennisabteilung der DJK Betzdorf einen Schnupperkurs an. Innerhalb kurzer Zeit war die auf 16 Teilnehmer begrenzte Zahl an Anmeldungen erreicht.
Jugendleiter Bernhard Morgenschweis begrüßte die Jungs und Mädchen zu einem sportlichem Nachmittag. Unterstützt durch die Jugend aus den eigenen Reihen wurden, nach lockerem Aufwärmtraining, die ersten Ballübungen absolviert. Nach kurzer Zeit kam es auch schon zu interessanten Ballwechseln. Die Kinder waren so gut motiviert, dass die Pausen bei Limo und Kuchen nur ganz kurz waren.
Gestärkt mit einer Siedewurst gingen alle Teilnehmer zufrieden mit einer Medaille und Urkunde nach Hause.
(bm)


23. Freundschaftstreffen TTC Wettingen – DJK Betzdorf

Zum 23. Freundschaftstreffen zwischen dem TTC Wettingen und der DJK Betzdorf machte sich am Donnerstag, 25. Mai eine Gruppe von 11 Tischtennisspielern nebst Anhang auf den Weg zu einem viertägigen Besuch in die Schweiz. Diese sportliche Partnerschaft hat eine langjährige Tradition, seit 1974 trifft man sich im zweijährigen Rhythmus. Am Freitag erkundeten die Sportler bei einem Ausflug das Appenzeller-Land. Bei traumhaftem Wetter bewältigte man ca. 300 Höhenmeter von Brülisau hinauf zum Gasthof „Ruhesitz“. Dort hatten die Gastgeber ein landestypisches Mittagessen mit musikalischer Begleitung organisiert. Auf dem Rückweg wurde dann noch Station im wunderschönen Appenzell gemacht.

Höhepunkt der regelmäßigen Treffen ist der sportliche Wettkampf. In zwei packenden Duellen zwischen je zwei Sechsermannschaften konnte sich die 1. Mannschaft mit  12:4 durchsetzen, während das zweite Team mit 2:14 verlor. Ein Teil der mitgereisten Damen vertrieb sich die Zeit während des Wettkampfs unter der Führung von Daniel Suciu im nahe gelegenen Zürich.

Während des traditionellen gemütlichen Beisammenseins am Samstagabend in der „Schnüzischür“  überreichte Michael Maag im Namen der DJK´ler einen Zinnteller zum 60-jährigen Bestehen des TTC Wettingen.

Ein Wiedersehen gibt es hoffentlich in zwei Jahren in Betzdorf.

 

Th. Otto

DJK Betzdorf steigt in die Kreisliga auf

Die Aufsteiger: v. l. Michael Maag, Manuel Schmidt, Uwe Dietershagen, Silvio Seidel, Sascha Baston, Robert Schneider, es fehlen: Gerhard Köhler und Matthias Krell

Die erste Tischtennis-Herrenmannschaft der DJK Betzdorf hat in der abgelaufenen Saison 2016/2017 in der 1. Kreisklasse/Nord die Vizemeisterschaft und damit den ersehnten Wiederaufstieg in die Kreisliga erreicht. Mit 28:4 Punkten, bei 14 Siegen und 2 Niederlagen erreichte die Mannschaft souverän den zweiten Platz, der zum Aufstieg berechtigt.
Nur in den beiden Spielen gegen den Sieger der Staffel, den TUS Weitefeld/Langenbach IV., gingen die Betzdorfer als Verlierer vom Tisch.
Nach vier Jahren Abstinenz freuen sich die Spieler um Mannschaftsführer Uwe Dietershagen und Tischtennis-Abteilungsleiter Martin Rübsamen auf die kommende Saison in der höheren Spielklasse.

 


1. Tischtennis-Jugend Meister in der Kreisliga

Der Grundstein wurde bereits am Jahresanfang mit einem 8:0 Saisonstart in Herdorf gelegt.

Im Verlauf der Frühjahrsrunde zeichnete sich bereits ab, das der Trainingsfleiß mit einem vorderen Tabellenplatz belohnt werden sollte. Nach dem die weiteren Auswärtsspielen erfolgreich absolviert wurden, musste nochmals hart gearbeitet werden. Beim ersten Heimspiel gegen die JSG Horberg musste der erkrankte Maximilian Christians ersetzt werden. Doch auch an diesem Abend konnten zwei Punkte gesichert werden.

Der Höhepunkt der Saison wartete am 03. März auf unsere Jungs. Zu Gast kam die Mannschaft der DJK Dermbach. Beide Mannschaften waren bis zu diesem Match Punktgleich. Dermbach führte die Tabelle aufgrund der höheren Siege an. Somit sollte dieses Spiel eine Vorentscheidung für die Meisterschaft werden.

Die Punkte gingen bis zum dritten Einzel abwechselnd an Dermbach und Betzdorf. Dann begann Phil Diedershagen (1) eine Serie, die den Weg zum Sieg bereitete. Nacheinander konnten er, Felix Klapper (2), Philip Seidel(2) und Maximilian Christians (2) Punkte einfahren.

Am 10. März konnte die erste Jugendmannschaft der DJK- Tischtennisabteilung mit einem Sieg gegen den TV Berzhahn die Meisterschaft ohne einen Gegenpunkt besiegeln.
Tabelle


Highlight der DJK Betzdorf Tischtennis Jugendabteilung: Ausflug zum Bundesliga-Spitzenspiel

Die Tischtennisjugend mit dem Nationalspieler Steffen Mengel

Mit einer Rekordbeteiligung von 35 Spielern, Eltern und Betreuern machte sich der DJK Tross auf in Richtung Gummersbach. Dort erwartete der heimische TTC Bergneustadt zum Spitzenspiel den Tabellenführer von Borussia Düsseldorf. Der Eintritt in die gut gefüllte Schwalbe-Arena war für alle Jugendspieler frei.
Die Gastgeber brauchten einen Sieg, um kurz vor Abschluss der Saison noch auf den zur Teilnahme an den Playoffs berechtigten vierten Tabellenplatz zu klettern.
Dementsprechend engagiert begann Bergneustadt. Der deutsche Doppelmeister 2017, Ricardo Walther, erspielte sich gegen Österreichs Europameister Stefan Fegerl bei 2:1 Satzführung einen Matchball. Konnte diesen aber nicht nutzen und verlor enttäuscht ob seiner vergebenen Chance auch den folgenden Satz. Besser machte es Benedikt Duda. Gegen Europas Toptalent Anton Källberg gewann er glatt in 3 Sätzen.
Die mitgereisten DJK-Spieler waren immer wieder von der Dynamik und Reaktionsschnelligkeit aller beteiligten Profis beeindruckt.
Das folgende Spiel zwischen Nationalspieler Steffen Mengel und dem Schweden Kristian Carlsson war ein hart umkämpftes. Der Düsseldorfer behielt schließlich in 5 Sätzen die Oberhand. Somit war die Vorentscheidung gefallen. Den dritten Sieg zum 3:1 Endstand holte Källberg gegen Walther.
Ein gelungener Nachmittag in familiärer Atmosphäre wurde mit Stars zum Anfassen sowie ausgiebiger Autogrammstunde abgerundet. Auch die jüngsten Spieler der DJK Tischtennisabteilung waren begeistert und haben sich vorgenommen in die Fußstapfen der ganz Großen zu treten…

Impressionen


03/03/17

Ein wichtiger Schritt in Richtung Meisterschaft

Mit Spannung erwartete die erste Jugendmannschaft am Fr. 03.03.2017 den Tabellenführer der Kreisliga,VfL Dermbach. Da beide Mannschaften bisher ungeschlagen an der Tabellenspitze stehen, wird ein Sieg einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft bedeuten. In den Doppel deutete sich zunächst eine ausgeglichene Stärke beider Mannschaften an. Die Punkte gingen bis zum dritten Einzel abwechselnd an Dermbach und Betzdorf. Dann begann Phil Diedershagen (1) eine Serie, die den Weg zum Sieg bereitete. Nacheinander konnten er, Felix Klapper (2), Philip Seidel(2) und Maximilian Christians (2) Punkte einfahren. Mit entscheidend war ein knapper Fünf-Satz-Sieg, den Maximilian bei seinem zweiten Einzel gegen Dermbachs Nr. 1, Dennis Christ, erzielte. Den Schlusspunkt zum 8:4 holte danach Felix Klapper.
zum Spielbericht

 

Die zweite Jugendmannschaft erwartete zum Heimspiel den TuS Weitefeld/Langenbach. Nach dem die Doppel gewonnen werden konnten, ging es gut für die DJK-Jungs weiter. Doch beim Stand von 4:0 kamen die Weitefelder zurück. In den nächsten drei Einzel konnten die DJK-Mannschaft jeweils nur einen Satz für sich entscheiden. Es wurden nochmal spannend. Am Ende konnte David Morgenschweis gegen einen stark spielenden Jona Dielman den Siegpunkt zum 8:5 erzielen. Mit diesem Ergebnis konnte der dritte Tabellenplatz gefestigt werden. Die Punkte im Einzel erspielten Leon Morgenschweis (2), David Morgenschweis (3), Florian Christians (1).
zum Spielbericht

 


 

Tischtennisjugend erneut erfolgreich

Phil Diedershagen bei einem seiner gefährlichen Aufschläge

Am 21.02.2017 musste die 2.Jugendmannschaft in Höchstenbach antreten.Zunächst sah es so aus als ob der Abend dort lang würde. Beide Doppel gingen über fünf Sätze. Am Ende konnte jede Mannschaft einen Punkt einfahren. In den folgenden Einzel zeichnete zeichnete sich ein Überlegenheit der Betzdorfer ab. Drei Punkte holten nacheinander David Morgenschweis(2), Leon Morgenschweis(3) und Noah Wäschenbach (1), alle jeweils mit drei Sätzen. Den nächsten Sieg an die TTG Mündersbach/Höchstenbach musste Florian Christians (1) abgeben. Beim Stand von 3:7 konnte Leon jedoch den Sieg für Betzdorf ungefährdet in drei Sätzen nach Hause bringen.
zum Spielbericht

Einen wahren Arbeitssieg hat sich die 1. Jugendmannschaft in der Kreisliga erkämpft. In spannenden Spielen wechselten sich die Betzdorfer mit den Gästen der JSG Horberg bei der Punktvergabe ab. Nach zwei Stunden setzten sich Daniel Seidel (1) und Phil Diedershagen (2) in den letzten beiden Einzel durch und konnten so der Mannschaft wertvolle Punkte für die Meisterschaft sichern. Die weiteren Punkte: Felix Klapper(2), Philip Seidel (2).
Nach diesem Sieg kann der, mit lediglich zwei Spielen, führende VfL Dermbach selbstbewusst zum nächsten Heimspiel erwartet werden.
zum Spielbericht


 

01/21/17

Klares 8:0 für die DJK Betzdorf Tischtennisjugend

Philip Seidel gewann mit seinem druckvollen Spiel an der Mannschaftsspitze

Mit einem deutlichen Sieg startete die 1.Jugendmannschaft der Tischtennisabteilung in die Frühjahrsrunde der Kreisliga. Das Team um Mannschaftsführer Felix Klapper präsentierte sich in guter Form und ließ dem Gastgeber von der DJK Herdorf bei 8:0 keine Chance. Somit ist der Grundstein für eine erfolgreiche Saison gelegt, in der man um den Aufsteig mitspielen will. Für Betzdorf punkteten die Doppel Maxi Christians/Phil Diedershagen, Felix Klapper/Philip Seidel und im Einzel Klapper(2 Siege), Seidel(2 Siege), Christians sowie Diedershagen.

zum Spielbericht


12/29/16

Winterwanderung der Tischtennisabteilung

Mit einer Rekordbeteiligung von 16 Mitgliedern (der älteste Teilnehmer war 84) startete die  Tischtennisabteilung der DJK Betzdorf am Dienstag, 27.12.2016 am Bahnhof in Betzdorf zur traditionellen Wanderung „zwischen den Feiertagen“. Bei trockenem Winterwetter führte der Weg durch die Öehndorf am Eisweiher vorbei Richtung Dauersberg. Nach ausgiebiger Rast auf der Höhe ging es weiter talwärts Richtung Scheuerfeld und dann zum Ziel der  Wanderung, der Gaststätte Bayer in Bruche, wo noch drei weitere Sportkameraden zu der Gruppe stießen. In geselliger Runde ließ man den Tag bei gutem Essen und gekühlten Getränken ausklingen.

Vereinsmeisterschaft der Herren 2016

Am 26. und 27. August 2016 richtete die TT-Abteilung ihre diesjährigen Vereinsmeisterschaften aus. Freitags abends gingen im Doppelwettbewerb 7 Teams an den Start, die Doppelpartner wurden traditionsgemäß zugelost. Nach spannenden Spielen jeder gegen jeden setzte sich schließlich das Doppel Robert Schneider jun./Shahnam Ansari mit 5:1 Punkten durch und wurde neuer Vereinsmeister. weiter wurde das Doppel Hans-Helmut Schmidt/Berthold Schuhen vor Michael Maag/Farshid Mohammadi mit jeweils 4:2 Punkten.

 

Samstags traten dann ab 14 Uhr insgesamt 13 Spieler zum Einzelwettbewerb an, der ebenfalls wie das Doppel mit Vorgabe gespielt wurde. In drei Gruppen qualifizierten sich jeweils die beiden Ersten sowie die zwei stärksten Dritten für das Viertelfinale. Im Halbfinale trafen dann 2 Spieler der 2. Mannschaft und 2 Spieler der 1. Mannschaft aufeinander. Robert Schneider gewann gegen Bülent Sivis mit 3:1 Sätzen, während sich im 2. Spiel Gerhard Köhler mit 3:1 gegen Ferdinand Nauroth durchsetzte. Im Finale siegte schließlich Robert Schneider jun. mit 3:2 und verteidigte damit seinen Titel aus dem Vorjahr.


 

Saisonstart der Tischtennis-Jugend gelungen

Im ersten Spiel der Meisterschaft konnte die 2. Jugendmannschaft der DJK Betzdorf einen 8:6 Sieg gegen die SG Brachbach/Mudersbach einfahren. Der erste Punkt wurde im Doppel, durch die bereits in der letzten Saison erfolgreiche Paarung R. Blecker/A. Schmidt, eingefahren. Zunächst wurden die weiteren Punkte im Wechsel an beide Mannschaften vergeben. Danach setzten sich unsere Jungs jedoch mit drei Einzelerfolgen ab. Bis zum gewinnbringenden achten Punkt war es jedoch noch ein anstrengender Weg. Im letzten Spiel konnte David Morgenschweis mit einem klaren 3:0 Sieg den von der Mannschaft herbeigesehnten Siegpunkt einstreichen.

Die Punkte im einzelnen: Robin Blecker /Adrian Schmidt (1), Robin Blecker (2), David Morgenschweis (2), Florian Christians (2), Noah Wäschenbach(1).
(B.M.)

zum Spielbericht

 


Vereinsmeisterschaft der Jugend

 

 


08/27/16

Saisonabschluss und Meisterfeier

Der Abteilungsleiter immer in wichtiger Funktion
Auch ohne Tischtennis-Platte mit vollem Einsatz

03/05/16

1. Tischtennis Mannschaft der DJK Betzdorf zurück in der Erfolgsspur

Betzdorfs bester Spieler Manuel Schmidt gewann alle Spiele

Nach zuletzt guten Leistungen aber wenig Punkten gegen die Topteams der Klasse siegte die 1.Herrenmannschaft am vergangenen Wochenende in einem umkämpften Spiel gegen den TTC Harbach. Der Start in die Partie verlief holprig, lediglich das Doppel Manuel Schmidt/Michael Maag gewann. Doch nach 1:3 Rückstand besann sich das Team auf seine kämpferische Stärke. Es wurden anschließend alle knappen Spiele gewonnen. So stand es nach den ersten sechs Einzeln 6:3 für die DJK. Dann folgte das entscheidende Spiel, indem sich die bis dahin ungeschlagenen Manuel Schmidt und Bernd Schmitz gegenüberstanden. Hier setze die Betzdorfer Nummer 1 nach einem 0:2 Satzrückstand voll auf Angriff. Das wurde belohnt: mit temporeichen Ballwechseln entschied er das Match noch für sich. Die weiteren Punkte für die DJK holten Robert Schneider(2),Uwe Dietershagen, Sascha Baston(2) und Gerhard Köhler. Durch den frühzeitigen Klassenerhalt hat man jetzt Planungssicherheit für die nächste Saison, in der man dann um den Aufstieg mitspielen will.


02/14/16

Tischtennisjugend besucht Bundesliga Topspiel

Begehrtes Fotoobjekt: Man of the Match Steffen Mengel

Zu einem tollen Erlebnis kam es für die Tischtennisjugendabteilung der DJK Betzdorf am vergangenem Wochenende. Sie unternahm einen Ausflug zum Bundesligaspitzenspiel TTC Schwalbe Bergneustadt gegen Tabellenführer TTF Liebherr Ochsenhausen.
Kurz nach Ankunft in der 4132 fassenden Schwalbe-Arena, das eindrucksvolle Foyer zeugt von der Erfolgsgeschichte des ruhmreichen VfL Gummersbach, ging’s auch schon los. Und gleich im Auftaktmatch entwickelte sich zwischen Nationalspieler Steffen Mengel und dem polnischen Jungstar Jakub Dyjas ein spannendes Duell. Mengel legte jeweils einen Satz vor, den Dyjas konterte. So kam es zum Entscheidungssatz, indem sich der Deutsche, vom Publikum lautstark unterstützt, mit 11:7 durchsetzte. Im folgenden Einzel lies die französische Nummer 1 Simon Gauzy dem Bergneustädter Eigengewächs Benedikt Duda keine Chance. Er punktete immer wieder durch seine druckvolle Rückhand - damit Ausgleich zum 1:1. Es folgte die Pause, Zeit sich die Beine zu vertreten oder etwas zu essen.
Danach gewann der in einer blendenden Form aufspielende brasilianische Nationalspieler Hugo Calderano gegen Ricardo Walther ebenfalls für Ochsenhausen.
Anschließend war es Steffen Mengel, der den Gastgeber zurück ins Spiel brachte. Im Duell der beiden Topspieler siegte er aufgrund seines überragendenAufschlagspiels gegen Gauzy. Alles war bereit für den Showdown. Getragen von der frenetischen Anfeuerung der Zuschauer steigerte sich Duda hier von Punkt zu Punkt und triumphierte letztendlich verdient in vier Sätzen über Dyjas. 3:2 Sieg für Bergneustadt. Die Halle stand Kopf.
Alle Jungs der DJK waren begeistert und waren sich einig: hier müssen wir wieder hin…(SB)

Impressionen


Besuch der Festung Ehrenbreitstein
Eine Schifffahrt die ist lustig
Tischtennis in Freundschaft
TOBLERONE XXL

Vereinsehrungen

Im Rahmen unserer 50 Jahr Feier wurden unsere langjährigen Vereinsmitglieder vom TTVR geehrt. Die Spieler-Ehrungen führte Stefan Seufert, Regionsvorsitzender durch. (Ganz rechts)

 

60 Jahre Tischtennis

v.l. Wolfgang Machold, K.Heinz Hammer (60Jahre) Günter Stark (50Jahre), Dr. Matthias Krell

40 Jahre Tischtennis

v.l. H.H Schmidt, Theo Otto, Raimund Roth (40Jahre), Uwe Diedershagen (25Jahre), "Tischtennisurgestein" Rainer Börgmann (Ehrenmitglied der DJK Betzdorf e.V.)